Nordfriesland Teil 3 & Zitat im Bild



Hallomaunz ihr Lieben!

ja ich bin ganz entspannt, denn heute lass ich mein Fraueli den Vortritt. Sie zeigt dir Bilder aus Rodenäs, dem Ort wo sie im Urlaub zwei Wochen wohnte.

Hallo...auch meinerseits :-)


 Mein Cousin und ich hatten die Ferienwohnung direkt an der Grenze zu Dänemark und beim Naturschutzgebiet Rickelsbüller Koog. Mit dem Fahrrad ist es wunderbar zu besichtigen.


 Weidende Schafe sind hier natürlich keine Seltenheit.






 Das Naturschutzgebiet ist vorallem ein Vogelschutzgebiet. In allen Jahreszeiten können mal mehr und mal weniger Vögel beobachtet werden. Es ist auch ein Rastplatz für verschiedene Arten von Gänsen.






 Auf dem Deich - Blick landeinwärts.



 Auf dem Deich - Blick zur Nordsee. 
Sylt ist ganz hinten zu sehen wie auch die Bahnlinie zur Insel.



 Etwas seltsames sieht man in Rodenäs, denn der Kirchturm sitzt nicht auf dem Kirchendach, sondern steht daneben. Nach mehrfachen Blitz- und Sturmschäden in vergangener Geschichte entschied sich die Gemeinde für diese Variante.






 Heuer wurde der Kirchturm wieder aufgehübscht.






 Gegenüber der Kirche liegt friedlich ins Grün eingebettet eine Gedenkstätte von verstorbenen und vermissten Soldaten aus dem ersten und zweiten Weltkrieg. Alle waren aus der Umgebung.









 Ich hätte so gern von nahem eine Gruppe von Gänsen im Flug fotografiert. Leider war ich immer zu spät mit der Kamera oder ich hatte sie nicht zur Hand. Ich liebe es ihnen zuzusehen wie sie fliegen und rasten. 
Am Bodensee sehen wir sie nicht.



Die Tage fanden mit manch einem schönen Sonnenuntergang einen Abschluss.
Dieser hier zeigt auch gleich das samstägliche "Zitat im Bild". Ein schönes Projekt von Nova.



Übrigens musste ich mich erst daran gewöhnen, dass es im Sommer um fast 23.00 Uhr so hell draussen war wie bei uns um 22.00 Uhr. Und irgendwie war es nie ganz sooo richtig dunkel. :-)


***


Alles Liebe und Gute für dich und geniess ein wunderbares Wochenende!



Allerliebste Grüessli

Julia
&
eure...




Kommentare

  1. Maunz, liebe Fiona, mir hat Frauchens Tour durch Nordfriesland wieder super gut gefallen.
    Immer wieder schön, den Deichkönigen zu begegnen.
    Julia, solche Holzglockentürme, die neben der Kirche stehen, sieht man oft in Norddeutschland, da bin ich schon etlichen begegnet. Typisch sind auch die Backsteine, die zum Bauen verwendet werden.

    Wenn man im Reinen mit sich selbst ist, dann ist es ein gutes Gefühl, eben ein glückliches! :-)
    Dein Zitat gefällt mir sehr zu dem Foto oder auch umgekehrt. :-)

    Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Och, das ist ja wirklich witzig und schon fast einzigartig mit dem Kirchturm, und weisste was? Falls du magst dann verlinke diesen Post doch auch noch rückwirkend am Dienstag zum Glockenturmprojekt. Fände ich schön wenn das Besondere auch mit dabei und nachzulesen wäre :-)

    So, und nun aber zur Landschaft. Ja in D. die letzten Jahre auf dem platten Land gewohnt, nun aber sozusagen in und auf nem Berg, ist es wieder mal richtig schön so weit gucken zu können. Fallen mir auch sofort wieder Ostfriesenwitze ein, und Günter den Treckerfahrer von Radio ffn der in plattdeutsch von der Luftverpestung der Schafabgase (die pupsen immer so viel auf den Deichen) gesprochen hat *lacht*

    Habt ihr euch wirklich ein superschönes Plätzchen für den Urlaub ausgesucht und ich finde es wieder klasse dass wir dich begleiten durften.

    Wunderschön auch das Zitat im Bild, dessen Worte fügen sich perfekt in das Himmelsbild ein und selbst schon bei dem Anblick verspüre ich Glück, auch wenn die Worte natürlich absolut stimmen. Mit sich im Reinen sein sollte man immer. Angefangen wenn es Streit gab. Weiss noch wie mein Dad immer meinte: Bevor man ins Bett geht sollte man Krach aus dem Weg schaffen, ansonsten schläft man so schlecht.

    So, nun möchte ich mich aber auch noch bei dir bedanken. Freue mich dass du wieder mit dabei bist und wünsche euch ein wunderschönes Wochenende. Für dich Fiona gibt es dazu noch Streicheleinheiten.

    Herzlichste und liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Also ich bin begeistert von dieser Landschaft. ich war zwar noch nie dort, aber das Meer und diese Weite, das könnte mir auch gefallen.
    Dein Zitat ist genau das, was ich derzeit versuche, in den Griff zu bekommen ;-)
    ♥liche Grüße und das ist
    mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  4. Deine Landschaftsbilder lassen mein Herz höher schlagen, da kann man sich wirklich entspannen und alles was man sieht einfach in Ruhe genießen.... ja und am Ende KANN es dann NUR dieser Spruch sein, erpasst einfach perfekt, zum urlaub und zum Bild.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Da kommt ja richtig Urlaubsstimmung vielmehr Wanderlust auf wenn man die schönen Fotos betrachtet. Ja, mit sich selbst im Reinen sein, das ist finde ich die Basis für ein erfülltes Leben.
    Man verliert sich in der Hektik des Alltags viel zu schnell und dann fühlt man sich irgendwie abgeschnitten, neben der Spur nicht wahr?
    Ein ganz wundervoller Beitrag den Du da zusammengestellt hast für den ich dirsehr dankbar bin.
    Herzliche Grüße lasse ich zurück, die Celine

    AntwortenLöschen
  6. Das wäre was für mich. Erinnert mich völlig an Island. Dort könnte ich mich tagelang mit Vogelfotografie beschäftigen.
    Die Fiona schaut total süß und entspannt auf dem Bild aus. :-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  7. Fiona sieht gut aus! Die Bilder sind schön und sehr interessant. Es war ein lustiger Urlaub!... Der Kirchturm ist toll!
    Grüße-Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen
  8. Sieht nach entspannten Tagen aus, da oben im Norden ist die Welt so ruhig und in Ordnung, finde ich immer.

    Und Du hast Recht, so lange man sich selbst noch im Spiegel ansehen kann, ist alles in bester Ordnung!
    Schönes Foto zum Zitat!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Oh was für ein schöner entspannter Schnappschuß von der so süßen Fiona. Wie geschminkt sehen Ihre Augen aus :-).

    Liebe Julia,

    gerne war ich wieder mit dabei auf der Nordfrieslandreise. Herrlich sieht es dort aus. Der Kirchturm ist ja witzig, so etwas habe ich auch noch nie gesehen und Dein Zitat im Bild ist Dir wieder ganz wunderbar gelungen.

    Liebe Sonntagabendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Julia,
    Ja, mit dem Licht das stimmt, hier bei uns ist es nie bis 22:00 Uhr hell da wir nahe am Equator leben und wo ich damals bei Bremen arbeitete staunte ich auch immer über das extrem lange Tageslicht im Frühling und Sommer.
    Da habt ihr aber eine sehr herrliche und entspannte Gegend zum Urlaub machen gefunden. Ja, die Gänse hört man hier öfters aber beobachten mit hohen Bäumen und Hügel dazu ist nicht leicht zum Bilder machen!
    Das Bild von Fiona ist so lieb, wie die wirklich entspannt dabei liegt und so ein liebes Gesicht.
    Ganz liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Julia
    Deine wunderbaren Impressionen von Nordfriesland wecken diese Sehnsucht in mir,
    endlich eine Urlaubsreise in diese Gegend zu starten.
    Ich liebe die Weiten, das Wasser, die Einsamkeit, diese unberührte Natur, hier
    kann man sich bestimmt gut erholen.
    Dein Glücksgeheimnis sollte man beherzigen.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  12. Eine schöne Bilderreise - vom schwäbischen "Teich" ans nordische Meer ;-)))
    Ja es wäre das größte Glück, das Zitat entsprechen für sich umzusetzen !
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Julia,
    dann hast du ja in diesem Jahr deinen Urlaub am Meer und in der Ebene verbracht, im genauen Gegensatz zu deiner Heimat? Den Wildgänsen nachschauen macht mir auch sehr viel Spaß und bestimmt fliegen sie bald ´gen Süden?
    Der daneben sitzende Kirchturm sieht etwas merkwürdig aus, den könntest du auch in Novas Kirchturmsammlung zeigen?
    Es freut mich, das du einen so schönen Urlaub hattest!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Julia,
    ist das schön... diese Weite und Ruhe... einfach herrlich. Man könnte denken "dort ist die Welt noch in Ordnung"
    Das sieht nach einem wunderbaren erholten Urlaub aus.
    Auch Dein Foto mit dem Zitat gefällt mir sehr gut... genau so ist es!

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  15. Auch diesen Teil des Urlaubsberichtes habe ich wieder sehr genossen... Herrlich zum Lesen und die Bilder sowieso, liebe Julia.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  16. Ich konnte erst den Blick nicht lösen von Fionas verschmitztem Blick. Aber die Fotos vom Meer haben mich dann doch gefesselt. Diese weite Landschaft zieht wohl jeden in seinen Bann. Der Kirchturm ist echt ein Unikat. Man muss sich eben zu helfen wissen :-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Happy Wedding

Ausflüge & Zitat im Bild

Gmürli-Kuchen