Tassen-Tango


Hallomaunz ihr Lieben!

Nach der Rückkehr aus der Blogpause bin ich wieder dabei beim Tassen-Tango von Michaela.

Ich zeige dir 6 handgetöpferte Tassen mit Tellerchen die mein Menschenpapi von seinem früheren Chef geschenkt bekommen hat. Und zwar innerhalb der letzten 6 Jahren eines an jedem Weihnachtsessen. Der Chef hat sie extra anfertigen lassen für seine Mitarbeiter von einem befreundeten Töpfer. Leider geht es der kleinen Firma wirtschaftlich nicht mehr so gut und mein Papi musste anfangs Jahr die Arbeitsstelle nach fast 20 Jahren wechseln. Eigentlich wären noch Zuckerdose und Milchkännchen dazugekommen.
Der Töpfer ist ein Bekannter meiner Menschen und sie haben schon einige schöne Dinge bei ihm gekauft. Sein ganzes Haus ist voll davon...dass hat alles gar keinen Platz auf seiner Webseite: Töpferei Braun - die Töpferei im Rheintal







Dankeschönmaunz für die lieben Worte zu meiner Rückkehr nach längerer Blogpause. 
Ich nein...natürlich wir...haben uns dolle gefreut darüber. ♥

Hab eine gute und schöne Woche!
Bis bald eure...




Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Fiona,
    das sind aber schöne Tassen. Besonders gefällt mir die Blaue im oberen Bild.
    Hoffentlich hat dein Papi eine neue Arbeitsstelle gefunden. Nach so vielen Jahren in einem Betrieb ist das für ihn bestimmt nicht ganz so einfach.
    Und etwas für deine Mami noch. Fee ist noch bei uns und ob ich sie endgültig behalte entscheide ich nach meinem Urlaub. Sie ist total bezaubernd, vom Charakter wie unser roter Kater. Es fällt mir schwer, aber die andere Seite ist: vier Katzen ?!?

    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Aus diesen wunderschönen bunten Tassen, da schmeckt doch der Kaffee gleich doppelt so gut.:-)
    Mir gefallen sie auf jeden Fall und dein Mann hat sich über dieses hübsche Geschenk seines Chefs bestimmt auch sehr
    gefreut. :-)

    Ganz liebe Grüße und eine schöne neue Woche für euch
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Die sind superschön und ich mußte lächeln, weil bei uns war es zeitlang auch so. Wir haben jahrelang von dem Chef beim Weihnachtsessen Sektgläser von der Marke Ritzenhoff bekommen. Leider jedes Jahr total andere Design, und nach drei Jahren dann doch andere Produkte von der Marke. So kam bei mir nie zusammen ein Sett mit 6 Stücken.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,

    eine schöne Tassensammlung hast Du und Dein Mann eine Erinnerung an seinen alten Arbeitsplatz.
    Vielleicht kannst Du ja die Zuckerdose und das Milchkännchen dazukaufen - dann ist das Set komplett, das heißt
    Teller wären auch nicht schlecht :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Uiiii, DIE sind ja hübsch. Das war ja eine richtig originelle Idee von dem Chef. Nicht das Alltägliche. Ich liebe solche Unikate und wenn ich unterwegs bin und so etwas Attraktives treffe, dann darf es ab und zu mit nach Hause. Aber ich habe nicht immer Glück mit den hübschen Behältnissen. Bei manchen springt die Innenglasur, wenn ich heißen Tee einfülle.
    Wenn der Töpfer so ein guter Bekannter ist, kann man die Zuckerdose und das Milchkännchen ja sicher noch ergänzen. Manchmal suchen ja Familienmitglieder oder Bekannte noch ein passendes Geschenk, da kannst du ihnen ja den Tipp leise ins Ohr maunzen, liebe Fiona *zwinker*.

    ∗♥∗✿❊✿❊✿∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Schade, dass Zuckerdose und Crèmier fehlen, Aber viel wichtiger scheint mir, dass dein Menschenpapi die Stelle wechseln konnte und nicht arbeitslos ist. Aber hübsch sind sie, die bunten Tassen, und der Töpfer ein sehr kreativer Mann.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Julia,

    oh das sind wirklich ganz besondere Tassen. Ich mag Töpfereien total gerne. Es ist ein tolles Handwerk und einfach jedes Teil somit ein Unikat. Menno, vielleicht könnt Ihr ja das Milchkännchen und die Zuckerdose jedes Jahr zu Weihnachten dazukaufen, quasi als Weihnachtsgeschenk :-))

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Susi, liebe Julia,
    solche Geschenke sind etwas besonderes, da freut man sich um so mehr und wenn der Töpfer ein Bekannter ist, kann man die fehlenden Sachen ja ergänzen.
    Ich war grade auf den Link, der hat ja so hübsche Sachen, da könnte man schwach werden...

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh die sind ja hübsch!! Mit soviel Liebe gemacht wie es wirklich nur aus echtem Handwerk möglich ist.
    Eine ganz tolle Sache. Geschirr mit Herz und Qualität.
    Vielen Dank für diesen bezaubernden August Tango :)

    Ganz lieben Gruß,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Julia,
    Ja, das waren sehr feierliche Tassen in diesen Farben und ein wirklich schönes Geschenk!
    Gut das dein Mann wieder eine andere Stelle gefunden hat, schade ist so etwas nach langer Zeit von Treue.
    Liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  11. Hallihallo,
    schwupps und schon bin bei dir und freue mich sehr, dass du dich in meinem Blog eingetragen hast. Ich bleibe auch gerne hier und freue mich schon ab jetzt immer bei dir mitzulesen.
    Ganz herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ausflüge & Zitat im Bild

Zitat im Bild (36) & 12 x 1 im Wandel der Zeit

Zitat im Bild