Taminaschlucht mit Quelle & Zitat im Bild (54)


Hallomaunz ihr Lieben!

Meine Menschenfamilie war am Donnerstag auf einem Ausflug.
Magst du mich begleiten auf Bildern die sie mir mitbrachten?

Zuerst gibt es Info`s dazu. =^.^=

Taminaschlucht mit Thermalquelle
Die Taminaschlucht ist der nördliche Teil des Taminatals im Kanton St. Gallen in der Schweiz. Zwischen Valens und dem Weiler Bonadivis gräbt sich das Wasser der Tamina bis zu 200 m in den Boden. Im Laufe der letzten 15 000 Jahre hat sich der kleine Fluss in den Fels gefressen, teils sogar ganz überdeckt durch eine natürliche Brücke zwischen Valens und Ragol. Die enge Felsspalte ist rund 750 m lang und 70 m tief. Beim Bad Pfäfers weitet sich die Schlucht soweit, dass für die letzten 4 km neben der Tamina auch ein einspuriges Strässchen Platz findet, welches Bad Ragaz mit dem alten Bad Pfäfers verbindet. Vor dem Bau des Gigerwaldsees tiefte sich das Flussbett einen halben bis zwei Zentimeter pro Jahr ab.  
(Quelle: Taminaschlucht-Wikipedia) ↑
 
Die Thermalquelle wurde um 1240 von Mönchen des Klosters Pfäfers entdeckt. Die Mönche des nahegelegenen Benediktiner-Klosters erkennen die Heilwirkung des Wassers. Die lange Geschichte von Bad Pfäfers und Bad Ragaz begann.

Die Quelle fliesst fast ununterbrochen und liefert etwa bis 7000 Liter Wasser pro Minute. Sie ist dem Gesetz der Gezeiten unterworfen, und gehört zur Gattung der Akratothermen. Das griechische Wort „Akratos“ heisst „rein“. Das Wasser einer solchen Therme darf max. 1 Gramm gelöster Stoffe enthalten. Die Therme von Pfäfers hat 0,4Gramm.
Das Heilwasser der Quelle entströmt aus einer Tiefe von ca. 1800 Metern und ist 36.5 Grad warm. Untersuchungen haben ergeben, dass das Wasser im Gebiet  des höchsten Berges der Glarner Alpen…dem Tödi…versickert und erst 10 Jahre später wieder an der Heilquelle zutage tritt. Zu den berühmtesten Wissenschaftlern welche die Heilkraft des Wassers erforschten, gehört der Arzt und Alchemist Paracelsus.

 

 Eingang zur Taminaschlucht











 Blick zur Aussichtsplattform rüber.    
Licht scheint nur zur Mittagszeit hinein.



 An dieser Stelle wurde schon 1350 Patienten mit Seilwinden zur Heilquelle runtergelassen.

 Ein altes Bild zeigt diese Szene.




 Wir laufen nun links weiter über einen Stollen ins Felseninnere.
Es ist sehr, sehr warm.



 Vorbei am Thermalwasserbrunnen...



...links abbiegen...bis zur Quellwasser-Grotte. 
Eine dicke Glasscheibe schützt die Grotte.



 Es geht zurück und dann rechts hinein zur Aussichtsplattform.
Weiter gehts nicht, also alles wieder retour.



 Noch schnell einen Blick auf die Plattform...



...und hinaus geht`s.






Das Gebäude ist das alte Bad Pfäfers...doch davon in einem anderen Post.





Beeindruckend gell?

***

Unser Beitrag zu Nova`s Zitat im Bild.

Es zeigt "Christo" über Bad Ragaz und soll auf
- Europas grösster Skulpturenpark
aufmerksam machen.


***

Tschüssmaunz...
...machts gut und habt schöne Tage. 



...eure



 Herzlichen Dank für die lieben Besuche und netten Kommentare.
♥ Ihr seid so lieb. ♥
=^.^=

~Herzlich Willkommen~

Heike ♥
Yvonne ♥
ZamJu ♥
Gerti ♥

Schön das ihr zu mir gefunden habt.
=^.^=


Kommentare

  1. oh, ja BEWUNDERUNG. Ich wäre gern bei der Fototour dabei gewesen!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  2. Das war aber ein interessanter Ausflug zu dem du uns mitgenommen hast. Zum Glück gibt es vor der Grotte eine Glasscheibe um sie vor "übereifrigen" Besuchern zu schützen, sonst wäre sie sicher zugemüllt oder voller Münzen und würde sicher auch den ein oder anderen zum Baden animieren. Besonders gut gefallen mir die Bilder mit den Beleuchtungen, die sind irgendwie sehr stimmungsvoll.
    Das bekannte Zitat passt ganz hervorragend zu der Christusstatue.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Hola ihr Lieben,

    aber na klar habe ich Lust und jaaaaa, beeindruckend und faszinierend zugleich. Danke dir dass wir mitgenommen wurden. Nicht nur wieder die Schönheit der Natur gesehen sondern auch was gelernt. Kannte ich bis dato noch nicht, und es macht bestimmt viel Spaß sie zu besuchen. Würde mir auch sehr gefallen. Kann übrigens Arti nur zustimmen mit der Glasscheibe. Möchte nicht wissen wieviele Leute dort sonst reingehen wollten, nicht zu vergessen die Unfälle die unter Garantie passieren würden. Finde es auch toll angelegt. Denke mal sie wird auch bestimmt seh gut besucht, gelle.

    Interessant auch dass ihr dort eine Christus-Statue habt. Sozusagen der Zuckerhut von Bad Arg, zu dem du die passenden Worte beigefügt hast. Wunderschöne Worte von Assisi, ein Mann der nicht nur sehr weise war sondern auch die Natur geehrt hat. Ich danke dir liebe Julia für das schöne Zitat im Bild und wünsche euch ein wundervolles Wochenende

    Herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Julia,
    sehr beeindruckend Dein Ausflug. Hätte mir auch gefallen. In Österreich habe ich auch mal eine Tour
    durch eine Klam gemacht. Das fand ich auch schon so toll.
    Doch das mit der Grotte im Berg wirklich sehenswert.
    So eine schönes Bild von der Fiona. So hübsch !!!!
    Schönes Wochenende Gruß aus Bayern Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Diese Schlucht ist wirklich beeindruckend und ich sage einfach "danke", dass wir mitgehen durften.:-)
    Besonders gut gefallen mir im Innern die beleuchteten Fotos. Ich glaube, man wird ganz klein, wenn man durch diese Schlucht läuft und ein wenig Ehrfurcht macht sich breit vor solch gewaltigen Felswänden.
    Auch ich finde es gut, dass die Grotte durch eine Glasscheibe geschützt wurde und somit noch viele Besucher sie in all ihrer Schönheit bewundern können. :-)

    Das Zitat von Assisi lese ich immer wieder gerne und es passt wunderbar zur Christusstatue. :-)

    Liebe sonnige Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Gänsehaut inbegriffen.... Liebe Julia, das war so spannend und interessant, dass ich mich schon jetzt auf weitere Details zu der Therme respektive dem Ort sehr freue. Dein Zitat passt auch wundervoll zu der beschriebenen Stimmung! Und Fionas süßes rosa Näschen wartet bereits auf euere Rückkehr...

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein schöner Ausflug. Lieben Dank, dass Du uns mitgenommen hast. Beeindruckende Fotos. Fiona musset wohl Zuhause bleiben - scheint es aber gemütlich gehabt zu haben. Das Zitat ist gut gewählt.
    LG ZamJu

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die schöne Begleitung durch den Ausflug .. toll!

    Und das Zitat mag ich auch, steckt so viel wahres drin.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Julia,
    wow... wahnsinn, da wäre ich gerne mit gekommen. Schön das Du die Fotos gemacht hast, ich scrolle immer wieder hoch und muss mir die tollen Fotos an schauen.
    Das Zitat kenne ich und ich benutze es öfter mal... das Foto mit der Christusstatue passt wunderbar.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  10. Wow ich bin hin und weg und so was von begeistert. Schön das ich die Fotos nun hier bei dir mal sehen durfte. Ich muß das nun erstmal verarbeiten, was ich hier nun gesehen habe.
    Ich gebe Biggi recht, Spruch und das Bild passen perfekt zusammen.

    Hab ein schönes Wochenende
    Paula

    AntwortenLöschen
  11. liebe Julia,
    vielen Dank für Dein Willkommen, ich habe mich sehr gefreut!
    So ein traumhafter Ausflug, vielen Dank fürs Mitnehmen, es war sehr interessant und unglaublich schön.
    Einmal kraulen für Fiona von mir.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Die Schlucht schaut super cool aus, ich bin sowieso ein größer Fan von Klammen und Schluchten. Und das letzte Foto von Fiona ist so süß. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Julia,
    Ich mochte die fotografische Tour. Das war sehr interessant, weil ich nicht im Stande sein werde, Besuch selbst zu machen.

    Grüße,
    Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen
  14. Boah ist das eine tolle Schlucht, was für gigantische Fotos, toll liebe Julia, das war ein sehr interessanter Ausflug, schön das du uns virtuell mitgenommen hast.
    Aber auch das Fiona-Foto ist sehr schön :-).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Julia,
    Na so eine Schlucht ist wie ein Abenteuer an sich und wie man früher mit den Kranken da herumgetragen hat. Hoffentlich haben viele hier Heilung gekannt. Die Wärme ist bestimmt gut gewesen.
    Das Zitat ist auch wieder sehr gut und das Bild von die liebe Fiona ist eigentlich fast wie ein Katzen-Super-Model!
    Ganz liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Julia,

    wie gut dass ich hier auf meinem Sofa sitze und Deinen Ausflug hier virtuell begleiten konnte. Das sieht richtig beeindruckend aus. Ich glaube mir wäre ein bisschen mulmig zumute gewesen. Ganz tolle Fotos sind das.

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Ein wunderschöner und auch geheimnisvoll wirkender Ort , liebe Julia , der bestimmt sehenswert ist .
    Das letzte Bild mit der hübschen Fiona ist sooo süß . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  18. Die Schlucht ist sehr imposant und du hast tolle Fotos gemacht. Vielen Dank.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zitat im Bild

Zitat im Bild (36) & 12 x 1 im Wandel der Zeit

Ausflüge & Zitat im Bild