Ostermontagsspaziergang & Abschied


Hallomaunz ihr Lieben!

Die netten Ostertage sind vorüber.
Diese Woche zeigt sich von Tag zu Tag mehr der Frühling...endlich!
Mir bleibt jeweils nichts weiter übrig als die Spaziergänge meiner Menschen auf Bilder mitzuerleben. Dabei wäre ich bei diesem sehr gern dabei gewesen, wegen all den gefiederten Freunden mit denen ich hätte spielen können. =^.^=
Meine Menschenfamilie wollte die Sonne geniessen bevor diese sich wieder hinter Wolken versteckt. Nach dem Frühstück zogen sie los zum Bodensee. Es war sehr kühl, aber herrlich, weil kaum Leute unterwegs waren.
















***


Am Samstag musste mein Freund Jacky auf die andere Seite wechseln.
Es ist sehr traurig, doch wissen wir es geht dir gut.
Wir sind in Gedanken bei dir lieber Jacky!



♥♥♥

Eine gute Woche mit schönen Momenten wünschen wir.

Herzlichst...

Julia
&
eure..



Kommentare

  1. Wunderschöne Vogelbilder hast du mitgebracht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ihr Lieben,ich hab es schon vom lieben Jacky gelesen und es tut in der Seele weh,ich weiss nur zu gut wie einem dann zu mute ist.Wir sehen uns alle wieder,ich hoffe es inständig weil schon viele Tiere von mir diesen Weg gehen mußte .Ich hab schon seid langer Zeit Mein Heim mit Vierbeinern geteilt und jeder Abschied war ein Schnitt ins Herz.
    Ich wünsche euch aber eine gute Zeit und bewundere nochmal die tollen Vogelbilder.
    Gruß,
    euer muffin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Fiona,
    einen herrlichen Ausflug hat sie gemacht, deine Familie und toll, dass die Mami immer so schöne Bilder "schiesst" und du auf diese Art auch dabei sein kannst, zumindest im Nachhinein.
    liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Hola ihr Lieben, na wenn das mal nicht schöne Tage gewesen sind. Sogar auch die Pfahlbauten, da kann ich mich auch noch sehr gut dran erinnern^^ Tolle Impressionen für dich ich danken möchte.

    Mit Jacky ist natürlich traurig, so weiß ich ja gut wie es ist einen lieben Vierbeiner über die Brücke gehen lassen zu müssen, und bin so froh das Gismo es noch geschafft hat.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder liebe Fiona und liebe Julia!
    Heute leider nur so kurz....
    Liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  6. Das Wasser sauber aussieht. Die vielen Vögel scheinen froh. Wahrscheinlich gibt es Fische im Wasser.
    Das sind schöne Szenen.

    Herzlichen Gruß,
    Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Fotos vom Bodensee.
    Das mit Jacky ist sehr traurig.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Fiona,
    Jacky geht es auf der anderen Seite des Regenbogens sehr gut. Und irgendwann seht
    ihr euch alle wieder und könnt zusammen spielen.
    Die Fotos sind wunderschön und ich kann mir denken, dass du bei dem Spaziergang gern
    dabei gewesen wärst. Aber ob die gefiederten Freunde das auch so gesehen hätten?
    Ich wünsche Dir und deinem lieben Frauchen einen schönen Restabend
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Fiona,
    das ist sehr traurig mit Deinem Freund. Das schmerzt im Herzen.
    Sei nicht so sehr traurig, ihm geht ihn bestimmt gut.
    Liebe Julia
    schön sind Deine Bilder vom Bodensee,
    wunderbar ist es bei euch.
    Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Was für wunderschöne Bilder...
    Hier liegt noch Schnee auf den bergen. Hach wie freue ich mich auf den Frühling!
    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Fiona,
    dein Frauli hat sehr schöne Bilder vom Osterausflug an den Bodensee mitgebracht.
    Das dein Freund Jacky über die Regenbogenbrücke gegangen ist tut uns sehr leid und macht uns traurig.
    Traurige Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  12. Liebste Julia, das ist immer traurig ein solcher Abschied. Allein, es bleiben die netten Erinnerungen und die Bilder helfen ein bisschen dabei.
    Eine liebe Freudin unserer Familie verlor ihr Mohrle im Februar und daher weiß ich nur zu gut, wie man sich dabei fühlt.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  13. Ach ist das traurig . So ein Abschied steht mir auch noch bevor . Mein Charly ist schon stolze 16 Jahre . :(
    Aber jetzt zu deinen wunderschönen Bildern , liebe Julia . Die sind einfach super klasse . Das wo die Taube gerade landet ist ganz besonders gelungen . Das Wetter war aber auch herrlich . Jetzt muss es nur noch ein bisschen wärmer werden , dann sind wir doch ganz zufrieden , oder . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Fotos, es macht Spaß den Vögeln zuzuschauen!
    Es tut immer weh, wenn man jemandem "Leb´wohl" sagen muss und der Kater Jacky ist gar nicht mal so alt gewesen, war er denn krank?
    LG Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...hab´noch mal nachgeschaut, er war wohl doch älter!

      Löschen
  15. Hallo liebe Fiona,

    da hat Deine Familie so einen schönen Ausflug an den See gemacht - und Dich lassen sie zuhause! Dabei wären die "Fotomodelle" doch genau das Richtige für Dich gewesen!

    Alles Liebe und schöne Grüße an Frauchen,

    Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Liebste Fiona, liebe Julia - ich danke Euch von ganzem Herzen. Dass Ihr unsere kleine Fellnase mit einer Kerze und dem Erinnerungsposting ehrt ist so unglaublich lieb von Euch und wärmt mir die Seele.
    Jacky war erst 12, wir haben ihn aus dem Tierheim zu uns geholt, als er 6 war. Wie bei Menschen auch, erwischt der hässliche Krebs auch unsere lieben Vierbeiner - unverhofft und schnell. Im Nachhinien schätzen wir, dass er bereits seit Jahresanfang Probleme hatte, seitdem mochte er nicht mehr so richtig essen und wurde etwas ruhiger. Wir haben alles Mögliche versucht (ich arbeite beim Tierarzt, er hatte Blutuntersuchungen, wurde geröngt - alles war in Ordnung - bis es dann ganz schnell ging, Gott sei Dank wissen unsere Köpfe..... er hat nicht lange leiden müssen). Das wollte ich nur erklären, weil die Frage auftauchte.

    Fiona , schnurre mal bitte von mir Deinem Frauli lieb um die Beine - die Fotos sind ganz bezaubernd. Ich staune immer wieder, was für schöne Augenblicke sie einfängt. Es ist jedesmal eine Augenweide und ich schaue sehr gern bei Euch rein, auch wenn ich nicht immer schreibe. Darf ich Dir mal ersatzweise über das hübsche Köpfchen streicheln? (Heute kam der große Nachbarshund und bot meinen ausgehungerten Händen sein Fell an, aber ganz ehrlich: es ist NICHT dasselbe!)
    Ganz liebe Grüße
    Jackys Dosenöffnerin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Julia,
    Ja, das Wetter war wirklich wunderschön zum Bilder machen auch! Licht und Sonne machen so einen riesigen Unterschied. Schöne Wasservögel hast du fotografieren können und ich mag besonders die Schwäne.
    Liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Fotos hast Du gemacht. Das Du Jacky gehen lassen musstest tut mir sehr leid, Abschied von einem geliebten Haustier tut immer sehr weh.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  19. Hach sind das traumhafte Fotos, liebe Julia - kein Wunder, dass Fiona da gern mit dabei gewesen wäre! Überhaupt, wenn sie jetzt gerade ihren Katzenfreund verloren hat. So etwas ist immer traurig, auch wenn wir wissen, dass sie nun nicht mehr leiden müssen... In unserer Nachbarschaft sind im vergangenen Jahr gleich zwei schöne Kater gestorben, die manchmal auch zu uns in den Garten gekommen sind; mit dem einen waren Nina und Maxwell auch "ein bisschen befreundet" (manchmal gab's auch Zoff ;o)) Mittlerweile gehen sie das Nachbarspaar, dem dieser Kater gehört hat, immer wieder mal trösten - darüber freuen sich die beiden sehr.
    Alles Liebe, Fellchenkrauler und
    ein schönes Frühlings-Wochenende, Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Julia,
    Ihr hattet auch so schönes Wetter... einfach Traumhaft!, Ich könnte auch Stundenlang am Wasser sitzen und den Vögeln oder überhaupt den Tieren zuschauen... das ist für mich Erholung pur. Wunderschöne Fotos hast Du gemacht.
    Das mit Jacky tut mir auch so leid... es ist immer schlimm wenn man ein geliebtes Haustier gehen lassen muss.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Julia, liebe Fiona,
    bei uns war das Osterwetter alles andere als schön, es hat dem April alle Ehre gemacht und wir hatten von Schnee bis ein paar Strahlen Sonne alles was dazwischen passt. Molly ist auch lieber nur eine kurze Runde raus, wahrscheinlich hat er die Gewitterwolke schon gerochen ;-)
    Es ist immer sehr traurig, wenn man ein geliebtes Haustier und Freud gehen lassen muss und sicher liegt er jetzt auf einer rosa Wolke und schaut herab und schickt dir, liebe Fiona, einen extra dicken Sonnenstrahl.
    Liebe Grüße sendet euch Stine und Kater Molly

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ausflüge & Zitat im Bild

Zitat im Bild (36) & 12 x 1 im Wandel der Zeit

Zitat im Bild