2in1 Day


Hallölemaunz!

Heute machen wir erstmals mit am 2in1 Day einem Projekt von Ulli`s Welt.



Ich musste meiner Menschenmutter ein bissel gut zureden damit sie sich einen Ruck gibt zum Mitmachen. Weil ich es so gern wollte war sie zuletzt einverstanden.
Übrigens sind wir durch Ursula von "Fundstücke mit Stil darauf aufmerksam geworden, denn wir haben bei ihr schon einige hübsche 2in1 Bilder gesehen. :-)

Aus folgenden zwei Bildern...



...entstand dieses 2in1 Bild.



Sehe ich nicht aus wie eine Geisterkatze? =^.^=


  Geniesst einen schönen Abend ihr Lieben.
Bald schon lege ich mich ein wenig hin zum Ausruhen, 
...denn die Nacht gehört mir...draussen! :-))

Guet Nacht und schlaft schön.

Allerliebeste Grüessli

Julia

&

eure....


Kommentare

  1. Hallo liebe Julia!
    Ich freu mich wie Bolle, dass du beim 2in1 mitmachst. Schön, dass Fiona dir gut zugeredet hat ;0)
    Ganz ehrlich, sie sieht wirklich ein bisschen wie eine Geisterkatze aus, aber sooooooo niedlich! Wunderbar ♥
    Ich lass dir ganz viele liebe Grüße da und sag "Bis bald"
    Ulli

    AntwortenLöschen
  2. P.S. Und ich finds total klasse, dass du über die liebe Ursula zu mir gefunden hast ! ☺

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Fiona,
    haste gut gemacht das du deine Mami gut zugeredet hast und du siehst ja, sie hat ein wunderbares Foto zusammengestellt.
    Dazu kann ich nur "Klasse" sagen...

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,
    So wie die zwei in eins möchte ich aber nicht lange Bilder anschauen... davon wird man müde; es ist auch abend und fast Bett zeit um wieder lecker unter die warme Daunendecke mit Flanellbezug zu schlafen. Es friert schon wieder -5°C um 22:35Uhr und letzter Nacht bis -8°C. Brrr. Die Katzenkinder finden dann ein Daunenbett auch viel wärmer also legen sie sich an unseren Füssen...
    Liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Julia,
    wie schön das Fiona Dich überreden konnte, sieht echt geisterhaft aus die Süße
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Ja, wirklich wie eine Geisterkatze, aber einfach auch nur genial wie du Fiona da so elegant stehst. Sieht fast so aus als wenn die Hinterbeinchen frei hängen würden^^

    Wünsche dir und Fraule einen schönen Tag und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Ohhjaa, das sieht schon ganz schön geisterhaft aus, liebe Fiona.
    Bei uns stürmt es und ich mag mir gar nicht vorstellen, dass du nachts da ganz alleine draußen herum stromerst. Bin immer froh, wenn Emma und Mia sich dann drin aufhalten. Obwohl es unbequemer ist (weil ich mich dann so wenig wie möglich bewege) genieße ich es wenn Mia nachts mit mir das Bett teilt und sich an mich kuschelt. Emma kommt zwar gerne zum knuddeln wenn ich auf der Couch sitze, aber die Nacht verbringt sie nicht bei mir.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Aha, da macht ihr also sozusagen Blends!
    Ja, liebe Fiona, du siehst nun in der Tat wirklich aus wie eine Geisterkatze, kicher. *g*
    Aber richtig elegant hängst du da auf dem Ast und nun schaust du wohl hinein in den Sonnenuntergang, ob vielleicht dort noch ein Mausbraten zu erwischen ist oder?

    Julia, über deine Zeilen auf meinem Blog zum Wiederansiedlungsprojekt der Störche in der Schweiz, in dem man ihnen die Flügel gestutzt hat, damit sie nicht mehr wegfliegen können, war ich mehr als entsetzt. Wer hat sich so etwas denn ausgedacht? In meinen Augen ist das richtig grausam. Es wäre, als würden uns die Beine abgeschnitten werden, damit wir nicht mehr laufen können. Flügel sind doch das, was einen Vogel ausmacht.

    Um Störche anzusiedeln, muss man sich nach geeigneten Auen, Feuchtwiesen umschauen, wo sie genügend Nahrung finden. Dort kann man Ihnen Nisthilfen in Form von Horsten, Brutplattformen zur Verfügung stellen und gut ist.

    Ich muss sagen, unser Landkreis hat mit dieser Maßnahme hier einen tollen Erfolg erzielt.

    Nein, der Grund, warum Störche in den Süden ziehen, ist einzig und allein der Grund, dass sie bei steinhart gefrorenem Boden, wenn sich das über lange Zeit hinzieht, kein Futter finden. Kälte macht ihnen nichts aus, dagegen sind sie von der Natur aus gut ausgerüstet.

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen gemütlichen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,

      ich verstehe dein entsetzen. Das war zu einer Zeit wo man gewisse Dinge anders praktizierte wie heute. Damals war der Weissstorch in der Schweiz Ende 40er Jahre praktisch ausgestorben und ein Mann bemühte sich auf seine Weise dies zu ändern.
      Mittlerweile hat das damalige Wiederansiedlungsprojekt auch sehr kritische Stimmen.

      http://www.srf.ch/news/regional/aargau-solothurn/ein-film-zu-ehren-von-storchenvater-max-bloesch

      Liebe Grüsse
      Julia

      Löschen
  9. Liebe Julia,
    toll kann ich nur sagen, das Du mit gemacht hast.
    Macht doch Spaß und die Fiona ist ja das perfekt Model.
    Das sage ich schon immer.
    Schönes Bild !
    Bis bald liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Fiona,
    ja, dieses Bild wirkt richtig mystisch! Aber als Katze im Schnee kanst du dich durchaus auch sehen lassen - und die Schneekatze fand ich ebenfalls entzückend. Eine gewisse Ähnlichkeit war ja DOCH zu erkennen!
    /\__/\
    (=•‿•=)
    (")_(")

    Liebe Julia,
    Dank dir sehr für deine lieben Wünsche zum Jahreswechsel!
    Ich bin zwar schon etwas spät dran - aber nichtsdestotrotz wünsche ich dir und deinen menschlichen und tierischen Lieben von Herzen ein gutes und schönes Jahr 2015!

    ….._██_
    ╠╣‹(•¿•)›..H A P P Y
    ╠╣..(█)... N E W
    ╠╣.../ I .... Y E A R

    Liebste Rostrosengrüße von der Traude

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Fiona,
    ja, man könnte meinen du sitzt dort oben im Baum und schaust ganz heimlich zwischen den Zweigen hervor!
    Ich gehe heute Nacht nicht nach draussen, dort regnet und stürmt es!
    LG Susi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ausflüge & Zitat im Bild

Happy Wedding

Zitat im Bild (36) & 12 x 1 im Wandel der Zeit