Zitat im Bild (32)



Schnurrige Nikolausi-Morgengrüessli ihr Lieben :-)

Ich hab mal mit meinem Menschenmami in der Fotokiste gekramt und ein Bild von einem Fliegenpilz gefunden den sie einmal in unserem Wald fotografiert hat. Ein schönes Foto für Nova`s "Zitat im Bild".




Warum ist der Fliegenpilz ein Glückspilz?

Der Fliegenpilz, das ist bekannt, ist giftig. Zuviel davon führt gar zum Tod. Um zu verstehen warum er trotzdem ein Glücksymbol wurde muss man in die Vergangenheit reisen.

Es gibt viele Mythen und Legenden um diesen Pilz. Eine davon stammt aus der altnordischen Sagenwelt, wonach sich die Berserker (in Bärenfell gehüllte Krieger) durch verschiedene Rituale und kleine Mengen des Fliegenpilzes in einen rauschähnlichen Zustand versetzten, in dem sie unerschrocken in den Kampf ziehen konnten.
In Sibirien gibt es die Legende, dass man durch den Verzehr des Fliegenpilzes die Entfernung zu Gott überbrücken kann. Bei den Germanen hieß es, dass Odin zur Wintersonnenwende mit der „Wilden Jagd“ über den Himmel zieht und Fliegenpilze wachsen, wo die Mischung aus rotem Blut und weißem Geifer seines Pferdes auf die Erde gelangt. 

Die im Fliegenpilz enthaltene Ibotensäure wirkt wie eine Art Droge. Ganz wenig davon kann einen Menschen durch die halluzinogenen Stoffe in eine Art Glücks- oder Rauschzustand versetzen. Vermutlich wurde dadurch der Fliegenpilz zum Glückspilz.


***


So jetzt gehe ich wieder einer meiner Lieblingsbeschäftigungen nach...ihr wisst schon... *miauuuu*... ;-))
Ähm...begutachtet mich nicht zu genau...denn laut Mami bin ich in die Breite gewachsen, und das bedeutet meine Leckerlirationen werden merklich gekürzt. :-(




Einen schönen Nikolaustag wünschen wir...

 und habt einen friedlichen 2. Adventssonntag


Herzlichste Grüessli

Julia
&
eure...




Kommentare

  1. Oh je, gerade zu Nikolaus werden die Leckerlis rationiert, ich fühle mit dir, aber sicher ist es nur zu deinem Besten, also stark sein und durchhalten, liebe Fiona, vielleicht fühlst du dann dann doch glücklich, so wie es im Zitat geschrieben steht.

    Euch einen schönen Nikolaustag und einen geruhsamen 2. Advent
    Arti

    AntwortenLöschen
  2. Hier gab es auch keine Leckerlies, falls Dich das beruhigt!

    Schönes Foto!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das Zitat finde ich super und der schöne Fliegenpilz dazu gefällt mir auch sehr - tolle Mythen um den Fliegenpilz.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,

    was Du hier schreibst, ist sehr interessant. Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht, obwohl sie auch mich mein Leben lang als Glückssymbole begleitet haben.
    Dein Zitat mit dem Bild gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe kleine Fiona, denk' Dir nichts, ein paar Kilo mehr bei der Kälte hat auch Luzie auf den Rippen. Sie ist jeden Tag draußen (manchmal zu früher Stunde gegen 5 Uhr) und da hilft dieses Polster. Im Frühjahr schmelzen diese Pölsterchen schnell wieder ;)

    Liebe Julia, mit großem Genuss und staunend las' ich über den Fliegenpilz: Hochinteressant! Und so bildschön, wie er auf Deinem Bild aussieht, so unbekömmlich ist er bekanntermaßen. Daher passt dieses Zitat so vollkommen dazu von der Dichterin, die ich seit langem sehr schätze.

    Winke, winke Deinem herrlichen Weihnachtsmann, der Dir hoffentlich heute etwas süßes gebracht hat?! Ansonsten wünsche ich noch ein wundervolles zweites Adventswochenende

    Herzliche Grüße von Heidrun aus Augsburg

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja interessant, die Sache mit dem Glückspilz! Auch der Name Berserker klärte sich in der Erklärung dazu. *Wie ein Berserker* ist so ein Ausdruck für jemanden, der wie irre etwas macht. Nun habe ich auch diesen Namen gleich mit erklärt :o)
    Ach, Pölsterchen sind auch bei mir ein rundes Thema :o( Ich hoffe, das Rationieren der Leckerchen ist für Dich nicht zu schlimm!
    Einen schönen Abend wünsche ich und einen schönen 2. Advent. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  7. Ich danke dir für das tolle ZItat im Bild. Da hast du ja wirklich ein superschönes Fotos von dem Fliegenpilz rausgesucht. Echt ein Prachtkerl und dazu die passenden Worte^^ Das er ein Glückspilz ist wusste ich auch noch nicht. Von daher war auch die Aufklärung sehr interessant. Danke dafür und dass ihr wieder mit dabei seid.

    Dir liebe Fiona viele Streichler....und wenn Fraule das macht dann denk drand welch Glück mit ihr hast.

    Wünsche euch einen schönen zweiten Advent und ganz liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Fiona,
    das ist ein einmalig schönes Exemplar von Fliegenpilz und ein tolles Zitat dazu!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Julia,
    Ja schon Jahrtausende haben Menschen Pilze gegessen zum halluzinieren. Aber oft werden die Mengen die man dabei Verzehrte vom Fliegenpilz die Entfernung zu Gott wirklich überbrückt haben. Die Gefahr ist zu gross, da man nicht wissen kann wieviel da von den Stoffen in ein junger Pilz, im Vergleich mit ein älterer Pilz ist.
    Mein Mann sagte grade noch; es wird nicht erwähnt warum er den Namen Fliegenpilz hat.
    Ganz lange her, bevor man überhaupt Fliegenbestreitungsmitteln hatte, hat man diese Fliegenpilze zerschnitten und mit Zuckerwasser übergossen und hingestellt. Die Fliegen haben das aufgegessen und sind tod gefallen...
    Ganz liebe Grüsse vom 'Sinterklaas-abend' hier in Georgia/USA,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Mariette,

      ich bin tatsächlich dieser Frage nicht nachgegangen. Danke für die Erklärung...die auch sehr einleuchtend klingt warum dieser Pilz Fliegenpilz heisst. Eine "böse" Fliegenfalle.

      lg Julia

      Löschen
  10. Boaaaah, ich fasse es nicht, liebe Fiona, du wirst auf Diät gesetzt und das auch noch, wo es jetzt so schöne Leckerlis überall gibt. Aber mit Sicherheit ist es nur gut gemeint von deiner Mami und sie achtet halt auf deine Gesundheit. :-)

    Der Fliegenpilz ist ein richtiges Prachtexemplar und das Zitat dazu macht beides zu einer ganz wundervollen Spruchkarte. :-)

    Ganz liebe Grüße und eucheinen schönen 2. Adventssonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Fiona,
    einen schönen Fliegenpilz habt ihr da ausgesucht und so ein schönes Zitat dazu geschrieben.
    Also ich finde nicht das du etwas breit gewachsen bist, aber Frauchen meint es nur gut. In ein paar Tagen, pünktlich zur Weihnachtszeit wirst du bestimmt wieder ein Leckerli bekommen.

    Ich wünsche Euch einen schönen ruhigen 2. Adventsabend.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Julia,
    sehr schön der Spruch mit deinem herrlichen Fliegenpilz.
    Gefällt mir sehr gut.

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein Prachtkerl von Fliegenpilz.Ein sehr schönes Zitat im Bild. Hab eine feine Adventswoche mit herzlichen Grüßen AnnA

    AntwortenLöschen
  14. Morgenmauz, liebe Fiona - für mich kommt Deine Schönheit erst jetzt recht zur Geltung. Winterspeck ist nötig, damit wir drauszen nicht friereen und ich gebe nix auf Moms Diätwahn, ich nerve so lange, bis das Futter dasteht. Keinen Schritt kannn die machen sonst, das sage ich Dir! So musz katz sich seine Menschen erziehen -
    Interessant mit diesen Pilzen. Ja, die Menschen haben wohl zu allen Zeiten Drogen konsumiert, um höhere Erfahrungen zu machen und Gott näher zu kommen. Dabei bräuchten sie eigentlich nur eine schnurrene Katze für die höchste Glückseligkeit , denn wir Katzen "sind" Götter. Wird Zeit, dasz die Menschen das endlich begreifen und uns entsprechend behandeln... ach ja, ich bin wohl grad etwas grantig, weils zum Frühstück das verkehrte Futter gab... naja macht nix, ich werd sie schon noch zwingen, mir das Richtige zu servieren, da kenne ich nix.
    Laszt es Euch gut gehn in der gemütlich warmen Stube
    mrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
    Merula

    Einen feinen Nikolaus hat Deine Mom da gebastelt - meine ist hellauf begeistert :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Merula,

      dann wünsche ich dir echt viel Glück bei erziehen und das du dein gewünschtes Futter bekommst. *miau*
      Der Nikolaus muss ich gestehen hat meine Mami nicht selber gemacht, und wir wollen uns ja nicht mit fremden Federn schmücken. ;-)
      Gif-Bilder und Smilies kann man auf bestimmten Seiten kostenlos für Homepage ect. verwenden. Der Nikolaus ist von www.gif-paradies.de.

      Grüsse deine Mom lieb von uns.

      Fiona

      Löschen
  15. Hallo, liebe Julia und liebe Fiona -

    das ist wirklich ein toller Fliegenpilz! Und ich denk mir mal, man braucht gar keinen rauschähnlichen Zustand, um sich bei diesem schönen Anblick glücklich zu fühlen! Liebe Julia, jetzt muss ich aber schon ein bisserl maulen, weil du die hübsche Fiona auf Diät gesetzt hast. Die Miezen brauchen das doch jetzt, das bisserl Zusatzmoppeligkeit! Was glaubst du, wie meine zwei beiden jetzt gerade aussehen? (Und sie fressen auch wirklich wie die Kühe! ;o)) Spätestens im Sommer sind sind sie wieder rank und schlank (und ich hoffe, ICH auch ;o))
    Alles Liebe und natürlich herzhafte Streichler - schöne, schimmernde Adventstunden wünsch ich euch!
    Traude
    ❊..(
    ✿.(,)
    ❊|::::|.☆¸.¤ª“˜¨
    ✿|::::|)/¸.¤ª“˜¨˜“¨
    ❊|::¸.¤ª“˜¨¨˜“¨
    ✿%¤ª“˜
    ❊#ª“˜


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude...leider ist das bei Fiona weniger der Fall dass sie im Sommer rank und schlank wird. :-D
      Wir müssen bei ihr immer ziemlich schauen. Ich weiss nicht warum, vielleicht speichert ihr Körper alles besser seit wir sie als Katzenkind halb verhungert aufgenommen haben?

      Liebe Grüessli
      Julia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Happy Wedding

Ausflüge & Zitat im Bild

Gmürli-Kuchen