St.Gallen - Die Kathedrale


Guten Morgen ihr Lieben,

die Frauen meiner Menschenfamilie waren am Samstag zum "Lädele" (Shoppen) in St. Gallen (schweizerdeutsch Sanggale). St.Gallen ist die Hauptstadt des Kantons und für sie in ca. 15 Minuten zu erreichen. Die Stadt liegt auf rund 700 m ü. M.
Gegründet wurde St.Gallen im 7 Jahrhundert. Den Namen hat St. Gallen vom Wandermönch und Missionar Gallus. Sie wird deswegen auch als Gallusstadt bezeichnet. Der heilige Gallus gilt als Gründer des Klosters St. Gallen. Er ist Schutzpatron des Bistums und der Stadt. Ursprünglich kam er wohl von Irland.

Im 8 Jahrhundert wurde die Benediktiner-Abtei gegründet. Es entwickelte sich daraus eine bedeutende Klosterstadt. Im Spätbarock wurde die Klosteranlage zur fürstäbtlichen Residenz mit der bekannten Kloster- und heutigen Bistumskirche ausgebaut. Die Kirche wurde 1755 erbaut.
Ebenso aus dieser Zeit ist die barocke Stiftsbibliothek. Sie ist die älteste Bibliothek der Schweiz und eine der grössten und ältesten Klosterbibliotheken der Welt. Im Jahr 1983 ist die Stiftsbibliothek und der gesamte Stiftsbezirk im Verzeichnis des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen worden. Sie ist ein grosser Anziehungspunkt für Touristen.
Die damalige Klosterkirche wurde durch die Übernahme zum Bistum zur Kathedrale unbenannt.
"S‘ Chloschter" -  so wird die St.Galler Kathedrale von vielen Einheimischen noch immer genannt.

Vom "Chloschter"...also der Kathedrale... darf ich euch ein paar Bilder zeigen heute.








 Der Weihnachtsbaum steht schon. Noch fehlt Schmuck und Lichter.


 Die zwei Mädels sind Mami`s Töchter. :-)


 Schauen wir kurz hinein...












Was wohl in einem soooo riesigen Schrank drin ist? 
Auf der linken Seite gabs nochmals einen davon.

Hat es euch gefallen?

St.Gallen ist auch für seine Stickereien sehr berühmt und...womit ich am meisten anfangen kann...
für die schweizweit bekannte OLMA Bratwurst.  =^.^=


Machts gut und habt eine schöne Restwoche.

Schnurrige Grüessli



Kommentare

  1. Liebe Fiona,
    das letzte Bild mit Dir könnte ich mir stundenlang anschauen. Mensch bist Du eine schöne Katze und Deine Augen!!!!!!!!
    Danke an die liebe Heidi für diese wunderschönen Bilder dieser wohl sehr schönen Stadt. Eines Tages komme ich auch einmal in die Schweiz und werde mir dort alles anschauen (na wohl eher, fast alles)
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia und Fiona
    Danke für diese tollen Eindrücke. Obwohl ich ja die Stadt auch kenne, habe ich diesen Rundgang sehr genossen. Es kommt mir sehr bekannt vor ;o) Ja, und die Olma-Brodworscht mag ich ja auch so sehr!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia und liebe Fiona,
    Danke das Du uns mit genommen hast in die beeindruckende Stadt.
    Die Kirche ist wunderschön mit den tollen barock Verzierungen.
    Was die Mensch früher für Kunstwerke errichtet haben, mit den einfachsten Mittel.
    Ohne Kran und Betonmischer.
    Und das es so gut erhalten und renoviert ist finde ich super.
    Zu Dir liebe Fiona, ich kann der Bettina nur zustimmen, was für eine hübsche Katze.
    Ich weiß ja in Dir steckt ein Model.
    Euch allen eine schöne Zeit bis bald liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,
    Na Fiona, lass mal die OLMA Bratwurst zur Seite!
    Mir hat es eine riesige Freude gemacht um nochmals sehr schöne Bilder vom Blick zum Hochaltar in diese St. Gallen Barock Kathedrale. Komisch das ich letztem Dezember noch einige gekaufte Lichtbilder eingescannt hatte davon. Nicht sehr schön sind die Farben da sie schon alt waren. Auch die Chorstühle sind dabei. Unglaublich die schöne Holzschnittarbeit!
    Die St. Gallen Stiftsbibliotek fanden wir auch so schön, da ist auch ein Lichtbild davon dass ich digital gemacht habe. Es ist wirklich in der ganze Welt ein Unikum und wie schön die alte Bücher sind. Dazu wäre heutzutage keine Zeit mehr.
    Ihr könnt mit Recht sehr stolz sein auf soviel Kultur!
    Ganz liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Julia und liebe Fiona,
    wunderschöne Fotos, besonders beeindruckt bin ich von der Kathedrale...
    Boah... wie schön das aussieht... einfach toll..

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Ich staune nicht schlecht, was das "Chloschter" doch für eine bezaubernde Himmels-Decke hat!
    Ach, liebe Fiona, du bist wieder so süß anzusehen, auf dem letzten Foto!
    Von mir ein Katzenbussi!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  7. Dann hast du auch so eine geschichtsträchtige Stadt in deiner Nähe....die Bibliothek klingt spannend. Am meisten fasziniert mich das Eingangsportal der Klostekirche, wunderschön!
    Ja, bei uns steht auch seit Montag die Fichte auf dem Markt und nächste Woche Die. Öffnet schon der Christmarkt.
    LG aus Freiberg, Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, und wie es mir gefallen hat♥ Für sowas bin ich ja immer zu haben und ich danke dir für die schönen Fotos und die Info. Habe einiges dazugelernt, und falls ich mal in St. Gallen sein sollte dann steht ausser natürlich ein Treffen mit euch auch ein Besuch dort an. Ich mag solche Kirchen und finde es immer schön wenn viel aus der Vergangenheit erhalten geblieben ist. So ist die Bibliothek bestimmt ein wahrer Schatz und man kann nur hoffen dass sie niemals Schaden nimmt.

    Übrigens sind wir hier mit dem Untwetter noch nicht durch. Teilweise ging es schon heftig ab, bei mir noch nicht wirklich was. Dennoch bin ich erst froh wenn die Wetterfront weggezogen ist.


    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. Die Fotographien sind sehr interessant. Ich bin überrascht, Fotografie wird innen erlaubt.
    Viele Kirchen erlauben Fotografie innen nicht. Die Bilder sind sensationell.

    Grüße,
    Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Greg,

      bei uns ist es in den meisten Kirchen möglich zu fotografieren.
      Natürlich nicht während Messen und ganz klar mit Rücksicht auf dort betende Besucher.
      Solche Touristenattraktionen wie die Kathedrale wird von aller Welt besucht und gern fotografiert.

      Liebe Grüsse
      Julia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ausflüge & Zitat im Bild

Zitat im Bild (36) & 12 x 1 im Wandel der Zeit

Ausflug & Vorfreude