Allerlei


Schönen guten Mittwochmorgen :-)

zuerst ein liebes Danke für eure netten Kommentare vom Samstag.
Irgendwie scheint sich die Scheunenfeier Jahr für Jahr mehr zu einer Art Open Air-Veranstaltung zu entwickeln. Bis zum Wald hinein stehen Zelte für Müde und vor der Scheune wird Live-Musik gespielt. Mami konnte überhaupt nicht schlafen. Dauernd wurde sie durch das Bum...bum aufgeweckt. Gegen 4 Uhr morgens wurde es still...bis immerhin um 7.30 Uhr. Am Sonntagnachmittag kehrte dann endlich wieder gewohnte Ruhe ein.
Für mein "Geschäft" habe ich zusätzlich ein anders Plätzchen gefunden...unterhalb des Haus in einem kleinen Wäldchen. Denn ich muss euch gestehen...auf`s Töpfchen in der Wohnung geh ich nicht (...ausser...aber wirklich nur im äussersten Notfall...zum "bisseln")  Da bin ich ganz eigen. =^.^=

Seit gestern rieche ich am Fell wie ein Heuhaufen...das meint jedenfalls Mami. Wobei sie es gern hat...denn ich kann ja auch anders. :-D
Hier um unser Haus wird überall gemäht, dass lockt nicht nur Katzen...nein auch gaaaanz viele Krähen an.


Nun gibts wieder Sonenschein pur...super für meine kleinen fliegenden Freunde die sich gern auf Blüten niederlassen. Ich mache gern mit ihnen Fangen. Lustig finde ich auch die kleinen grünen Hüpfdinger. Wenn ich ganz schnell bin erwische ich sie sogar. 
Was ich mit ihnen mache?...ihr könnts euch sicher denken. ;-))



Im Garten reift jetzt manches heran. Die Lieblingsbeeren von Mami sind bald soweit. Heidelbeeren oder Blaubeeren heissen sie...damit macht sie unter anderem Konfitüre und Kuchen. Und im Winter werden sie als "heisse" Beigabe zu Vanilleeis mit Rahm serviert. Es soll lecker sein.



Viel Sonnenschein pur...vorallem im Herzen wünschen wir euch.


Habt und macht euch eine schöne Zeit!

Liebste Grüessli

Julia
&
eure...



Kommentare

  1. Liebe Fiona,

    wie schön, dass Du Dein wundervolles Katzenleben wieder soo genießen kannst, ich freue mich für Dich und auch für Deine Mami, dass alles wächst udn blüht um Euch und die Sonne wieder scheint.
    Der Regen war ganz wichtig für alles was wächst, doch jetzt ist alles feucht und es ist gut so.

    liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia,
    So ein liebes Bild von Fiona die an den Blüten riecht...
    Schade um soviel Lärm dass man davon wach liegen muss.
    Geniesse das schöne Wetter!
    Liebe Sommergrüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Fiona,

    schön, dass Du Dein Leben wieder im Sonnenschein genießen kannst - so ein frisches Heu ist doch herrlich, oder ! Sehr schön hat Dich Deine Mami mit den Margeriten fotografiert - bist eine "Hübsche"!

    Liebe Grüße an Euch beide,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Fiona,
    das kenne ich von unserem ollen Kater auch, daß man an ihm schnuppert und direkt ´weiß, wo er sich rumgetrieben hat ;o)
    Mir gefällt das Bild mit Dir an der Margerite auch so gut. Das ist ein toller Schnappschuss.
    Hier scheint ebenfalls sie Sonne. Grüße an alle schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Fiona,
    ich muss dir ein Kompliment machen, du siehst echt toll aus, wenn du an den Blumen schnupperst. Gestern waren bei uns die Mähdrescher auf dem Feld und ich habe mich den ganzen Tag nicht Zuhause blicken lassen. Meine Mama war schon völlig außer sich, als ich um 21 Uhr noch nicht heim war. Sie hat mich dann auf dem Feld eingesammelt. Uuuund sie hat mich auch mit der schwarzen Monterkatze (wie sie immer sagt) gesehen. Ich glaube Monsterkatze, weil sie wirklich groß ist und irgendwie einen düsteren Blick drauf hat. Ich wäre gern noch geblieben, aber zum Schlafen soll ich immer rein kommen :-(
    Liebe Grüße von Kater Molly

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ihr beiden
    Oh, oh... solche Geschichten, wie Ihr sie am Samstag hatten, mag ich auch überhaupt nicht. Auch auf die Knallerei vom 1. August könnten wir hier locker verzichten. Wir mögen es eher ruhig und still. Jäh nu, da müssen wir halt alle Jahre durch und ihr Mietzekatzen leider auch. Noah wird es sich wohl am 1. August wieder unterm Sofa gemütlich machen.
    Mampf, die Heidelbeeren schauen schon viel versprechend aus. In einer feinen Omelette sind sie auch genial gut.
    Hihi, lustig wie Fiönchen am Blümchen schnuppert. Allerliebst.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Fiona,
    wenn mir jemand meinen Schlaf raubt, werde ich grantig….außer es ist ein Jemand Deiner Art! :-) So geschehen letzte Nacht, als Murxel um halb vier meinte, er müsste JETZT SOFORT auf meinem Arm kuscheln…! AUF MEINEM ARM! Ich habe geschlafen….diese Katze hat so lange gemaunzt, bis ich aufgestanden und sie hochgenommen habe…gähn….10 Min. Intensiv-Kuscheln, dann war alles wieder o.k…..:-)
    Dein Fotos ist klasse, Du bist richtig fotogen!!
    Grüß das Frauchen!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  8. Fiona, du Liebe,
    du hast wieder einen tollen Post abgegeben.
    Ich kann mir gut vorstellen, was du mit den
    Hüpfdingern machst, wenn du sie fängst.
    Ich möchte gern wisen, ob sie überhaupt
    schmecken.
    Tolle Fotos - sie gefallen mir ausnehmend gut.
    Einen schönen Abend wünscht Dir und Deinem Frauchen
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Haha, Fiona, da schaust du aber ganz genau hin und ich kann nicht erkennen was du dort entdeckt hast?
    Wenn es Grashüpfer sind, die springen hier bei mir auch durch den Garten, aber sie sind noch klein...
    Nein, auf die Sandkiste in der Wohnung gehe ich auch nicht, deshalb hat Frauli sie auch entsorgt.
    Bis bald,
    Susi

    AntwortenLöschen
  10. Ach liebe Fiona, das ist ja lustig mit dem Heim-Töpfchen^^ Habe mich an meine ersten Miezen: Tiger und Tarzan erinnert, die kamen nämlich extra immer ins Haus um dort ihr Geschäft zu erledigen und sind danach wieder raus *gg*

    Schön dass du dann wieder raus kannst, und mit den vielen Krähen macht es doch bestimmt auch viel Spaß damit zu spielen, gelle^^ Kann ich mir richtig vorstellen wie du über die gemähten Wiesen hüpfst^^

    Bei den Blaubeeren ist mir übrigens das Wasser im Mund zusammengelaufen. Muss superklasse sein sie im Garten zu haben. Hier wachsen sie leider nicht...somit kann ich da nicht naschen;-)

    Das Foto von dir ist übrigens superklasse und niedlich. Gefällt mir sehr gut♥

    Liebe Grüssle an euch Beide

    N☼va

    AntwortenLöschen
  11. So, so, liebe Fiona, du gehst also nicht gerne zu Hause aufs Töpfchen....lach.
    Na ja, draußen geht das auch alles viel besser. Da hat man Platz, um alles schön mit der Pfote zu bedecken und gut ist, gell? :-)

    Eine Jägerin bist du also auch und versuchst schon mal, mit der Pfote so einen Hüpfer zu erwischen. Die sind aber flink oder?
    Auf jeden Fall hat dein Frauchen den Braunen Waldvogel ganz toll erwischt.

    Und wenn Frauchen dann von den Heidelbeeren Heidelbeerdatschi macht, dann sag schnell Bescheid. Ich komme dann und hole mir gerne ein großes Stück ab oder zwei, denn mein Mann mag den auch so gerne. :-)

    Julia, vielen Dank noch zu deinen lieben Zeilen zu meinen Mohnfotos, darüber habe ich mich sehr gefreut.

    Euch beiden ganz liebe Sommergrüße von
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Fiona,
    das ist ja wieder zauberhaftes Foto von Dir.
    Timi geht auch lieber in den Garten für seine
    Geschäfte.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  13. ....was für schöne Fotos, wir lassen liebe Grüße hier
    herzlichst Tatjana und die Buben

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Fiona,

    Ja alles genau beschnuppern , so verpasst Du nix. Von den leckeren Heidelbeeren würde ich auch gerne naschen sie schmecken so herrlich nach Sommee.

    Herzliche Wochenendgrüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Hmmm, da würde ich ja auch gerne mal ein deinem Fell schnuppern, liebe Fiona. Den Duft von Heu mag ich sehr.
    Bei euch ist ja immer eine Menge los. Da gibt es ja jede Menge für dich erkunden und zu erleben. Über Langeweile kannst du dich nicht beklagen *zwinker*.
    Emma und Mia versuchen auch immer wieder die Schmetterlinge zu fangen. Zum Glück klappt es nur ganz selten. Bei den grünen Hüpfer haben sie mehr Glück. Die armen Dinger!
    Ah, jetzt sehe ich auch wie euer neuer Header entstanden ist. Wunderschönes Foto! Mindestens so bezaubernd wie das mit dem Schmetterling.
    Wachsen die Heidelbeeren bei euch im Garten? *staun* Wir pflücken sie im Wald. Früher zumindest. Jetzt soll man ja nicht mehr wegen dem Dingsbumswurm.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zitat im Bild

Zitat im Bild (36) & 12 x 1 im Wandel der Zeit

Ausflüge & Zitat im Bild