Mein Paradies hat Schreckensmomente

Ein liebes Grüezi!

Grüezi ist übrigens ein östliches Schweizerdeutsch. Diese gewöhnliche höfliche Grussformel sagt man zu Menschen welche gesiezt werden.  Grüezi ist eine Verkürzung von "Gott grüez-i"....also "Gott grüsse euch". Doch in der heutigen Zeit wissen das die meisten Menschen gar nicht mehr. Das nur mal so am Rande erwähnt. ;-))

Letzten Donnerstagabend begleitete ich Mami im Garten. Sie lief mal wieder (...ist ja nix neues) mit der Knipskiste herum. Ich ging bald meinen eigenen Weg. Der führte mich auf Opa`s grosse Wiese zum Schnuppern unter meinem grossen Kirschbaum.
Der Abend war lau und das warme Licht des Sonnenuntergangs zauberhaft.
Plötzlich erklingt lautes, böses Gebell von der Strasse her! :-O


Unten in der Strassenkurve wohnen zwei ziemlich schlecht gelaunte Hunde. Die darf man nicht frei laufen lassen. Jedesmal wenn ich die höre.....erschrecke ich heftig.....


...und dann steht mir das Fell so zu Berge, dass man meinen könnte ich sei aus der Gattung Wildkatze. (...die weisen natürlich keine weisse Färbung im Fell auf.)


Ja...mein Paradies hat Schreckensmomente....nicht immer, aber immer mal wieder. :-(

Meine menschliche Familie ist heute früh aufgestanden und verliess mich für einige Stunden. Sie besuchten die OFFA (Ostschweizer Frühlings- und Freizeit-Ausstellung...heute spricht man aber von der Ostschweizer Frühlings und Trendmesse in St.Gallen.)
Mami hat die Knipskamera vergessen darum kann sie mir keine Bilder zeigen. Sie sahen schöne Pferde beim Springen und Reiten. Schauten einem Kutschenparcour in der Arena zu. In der Gartenabteilung liessen sie sich inspirieren (...ohhhhh) und sahen etwas wovon sie gerne träumen (....ahhhhh)....Wirlpoole für draussen. 
Es gab viel zu schauen, testen und probieren an der OFFA.

Bei uns auf der Terrasse hängt seit sie heimgekommen sind ein Käfig....ein Vogelkäfig.



Leider ist der Vogel den sie reingestellt hat nicht echt. :-(   *miaaaauuu*

Mit diesem wunderschönen Sonnenuntergang verabschiede ich mich heute von euch.  
Ich bedanke mich an dieser Stelle ganz ganz lieb für eure stets netten Kommentare und lieben Besuche. ♥
Geniesst einen gemütlichen Samstagabend und einen schönen Sonntag.

Von Herzen liebi  Grüessli....

Julia & eure....



Kommentare

  1. Such beaufitul pictures, I didn't understand a word but the cat looks so cute in the field. The birdcage reminds me of Tweety:)

    www.saucysiciliana.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hunde sind beängstigend. Wir leben nicht mit einem Hund. Sie haben einen wunderbaren Ort zum Bummeln.

    Grüße,
    Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen
  3. Nachbars Hunde sollen schön bleiben wo sie sind. Die braucht Katz nicht. Du bist sehr fotogen, liebe Fiona.
    Ein schönes Wochenende an dich und deine Menschenfamilie.
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Fiona,
    hoffentlich kommen die bösen Hunde nie in dein Paradies. Ist gar nicht schön wenn du Angst haben musst. Wir wohnen ja mit einer Katze zusammen und wir sind auch immer freundlich zum Nachbar´s Kater. Also vor uns braucht keine Katze Angst zu haben. Von unserem Frauchen sollen wir ausrichten das der Vogelkäfig mit dem Piepmatz sehr schön aussieht. Sie ist ganz begeistert.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebe Fiona,
    ich hoffe nur, dass die beiden bösen Hunde nicht auf deine Wiese
    kommen. Die sollen zu Hause bleiben.
    Der Vogelkäfig ist echt schön - gefällt mir sehr gut. Und der Vogel
    muss auch keine Angst haben.
    Einen schönen Samstagabend wünscht dir und deiner Mami
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Fiona,
    Hunde die bellen, beißen nicht - heißt es! Ich an Deiner Stelle wäre aber auch auf der Hut, denn ich weiß nicht ob der Satz auch bei Katzen gilt.
    Das Bogelkäfig ist ganz nett und da Du da eh nicht dran kommst, ist es auch egal ob der Vogel echt oder unecht ist.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Ups, das ging etwas zu schnell mit der Veröffentlichung, es soll natürlich Vogelkäfig heißen.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Julia,
    Ja genau, wenn mal Hünde los laufen dan gehen hier auch die Hare zu Berge. Aber die Kirschblüte am Baum ist so wahnsinnig schön bei euch und auch der Sonnenuntergang. Dann habt ihr noch eine sehr schönen Vogelkäfig dazu bekommen also wieder mal gemütlicher für drausen. Sankt Gallen, da haben wir immer gerne mit unsere Freunde aus Herisau Einkaufsbummel gemacht. Tolle Erinnerungen und ihr lebt in eine sehr schöne Gegend.
    Liebe und sonnige Grüsse und ein schöner Palm Sonntag.
    Mariette

    AntwortenLöschen
  9. Gruezi kenne ich zwar auch, aber ich wusste nicht das es die Sie-Form ist^^ Dachte es wäre einfach so eine Begrüßfloskel wie Grüß Gott in Austria. Danke somit für die Aufklärung.

    Ich finde es auch immer doof wenn Hunde so böse bellen oder gar böse sind, aber oft ist es ja auch "nur" der Jagdinstinkt, auch wenn der natürlich für euch Miezen nicht toll ist. Von daher bin ich froh dass hier die wilden Hunde nicht einfach so auf das Grundstück kommen können.

    Der Vogelkäfig sieht klasse aus. Wunderschöner mit dem Dekocanario, aber für dich halt kein Katzen-TV liebe Fiona. Das macht Gismo manchmal hier innen gerne. Dann sitzt er auf der Küchenbank und schaut zu meinen Canarios hoch, oder Bellina die von aussen durch die Scheibe die Piepmätze beobachtet.

    Hoffe du kannst dann heute einen ruhigeren Spaziergang machen und wünsche dir so wie deinen Menschen einen wundervollen Sonntag.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Fiona,
    wie interessant, daß *Grüezi* die höflichere Form ist. Wie begrüßt man sich, wenn man sich näher kennt?
    Die beiden Schreckmoment Hunde, die kannten sich jedenfalls noch nicht näher. Fies, wenn die so schlecht gelaunt miteinander sind. Aber Miezekatzen können das ja auch. Unser oller Kater und der Kater nebenan, die rollten schon wie eine Kugel über die Einfahrt beim Kampf. Nun sind sie aber beide ruhiger geworden.
    Ich hoffe, zumeist kannst Du die angenehme Ruhe genießen :o)
    Das Mitbringsel Deiner Mama von der *OFFA* ist schön. Der würde mir auch sehr gut gefallen. Und das Vögelchen ist bei einer Katzendame genau richtig gewählt ;o)
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen schönen Sonntag. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Du-Form...heisst "Hoi" oder "Hallo". :-)

      Grüessli

      Löschen
  11. Oh ja, man sieht Dir den Schrecken wirklich an, Fiona. Noah wurde schon zwei Mal von Hunden bis in seinen Garten verfolgt. Uff... ich verstehe manche Hundebesitzer nicht, die wissen, dass ihre Hunde jagen, nicht abrufbar sind und sie trotzdem frei herumlaufen lassen. Noah lässt Dich übrigens grüssen, er sitzt gerade neben der Tastatur und prüft, dass ich auch ordentlich tippe. :o)
    Der Vogekäftig ist ganz bezaubernd, auch wenn Dich der Inhalt nicht beglückt *grins*.
    En liebe Gruess u en schöne Sunntig
    Alex

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe gerade herzlich gelacht, weil Herr Fuchsberger vor ein paar Tagen eine ähnliche Begegnung hatte. Meine Nachbarin hat einen großen Hund und eine Katze. Die Katze ist früher öfter mal zu uns zu Besuch gekommen. Doch seit der Hund dort wohnt nicht mehr. Wir begegneten uns also auf dem Flur. Theo, der Hund stand vor mir. Blacky, neugierig wie er ist kam um die Ecke und gleich stand sein Fell ein wenig auf Sturm. Dann taucht die süße Darwina auch noch auf. Blacky machte einen riesengroßen Buckel. Sein Schwanz wuchs zum doppelten Falschenbürstenschwanz an. Darwina war sofort weg. Meine Nachbarin meinte nur trocken, das wars dann mit den Besuchen. Mal sehen ob sich Blacky noch an die beiden gewöhnt.
    Wie Du siehst Fiona, Du hast nicht alleine ein schrecklich aufregendes Leben.
    Liebe Grüsse von der Ostsee
    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Fiona,
    was für ein toller Sonnenuntergang!
    Und was für ein schöner Vogelkäfig, da staune ich aber und das Vögelchen singt nicht?
    Unsere Vögelchen singen hier jeden Morgen ganz laut!
    Vor den bösen Hunden brauchst du vielleicht keine Angst zu haben, sagt man nicht:
    Hunde die bellen, beißen nicht?
    Aber mit Sicherheit weiß man es halt nicht!
    Tschüssi und halt die Ohren steif in deinem schönen Switzerland!
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Fiona,
    Du hast wirklich das Paradies so viele grüne Wiesen. Da kann man schon mal
    auf einen oder zwei Hunde treffen. Die finden es auch toll über die Wiese zulaufen.
    Doch nicht alle Hunde sind böse und wollen süße Katzen fressen.
    Es gibt auch ganz liebe, aber Du solltes den zwei glaube ich schon aus dem Weg gehen.
    Schöne Woche Euch allen und Grüße in die Schweiz, Ursula

    AntwortenLöschen
  15. The cat is so sweet! Lovely pictures.

    www.hungrycaramella.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Was für wunderschöne Bilder...
    Danke für dein kleines Stückchen Paradies!
    Trotz Störungen :-)

    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Fiona,
    na da bin ich ja froh, dass dein Blog ohne Ton ist, denn mit Hunden habe ich es auch nicht so. Erschrecke auch immer so arg, wenn ich unterwegs bin und einer kommt auf mich zugetrabt weil sein Herrchen oder Frauchen meint „der macht nix“ und ihn ohne Leine laufen lässt. Die können sich nicht vorstellen, das man es nicht mag von so einem Oberschenkelhohen fremden Hund beschnuffelt zu werden. Da bekomme ich auch Fellsträuben.
    Aber deine Bilder sind wieder wunderschön anzuschauen. Du wohnst ja in einer traumhaften Umgebung.

    Herzlich grüßt
    Uschi, die am Wochenende auch wieder ohne Knipskamera unterwegs war und sich ein Andenken mitgebracht hat. Nicht so bombastisch wie dein Vogelkäfig mit leblosem aber hübschem Vogel, sondern nur ein kleines Blechherz, aber schön bemalt…….

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zitat im Bild

Zitat im Bild (36) & 12 x 1 im Wandel der Zeit

Ausflüge & Zitat im Bild