Vom Frühlingsgefühl und ein "Leckerli"-Rezept


Schönen guten Morgen,

ach ich kann euch "miauen"...herrlich...einfach nur herrlich...die letzten Tage (...die Stunden mit Regen zählen nicht). Letzten Samstag gabs sogar Temperaturen von 15°.
Schneeglöckli und Primeli lassen sich schon überall sehen und ich bin teilweise wieder mehrere Stunden weg. Gestern kam ich wie ein Bauarbeiter heim...so sagte es Mami zumindest... als sie mich verdreckt von Kopf bis Pfote gesehen hat. :-D
Es gibt halt immer zu tun draussen auf dem Feld und im Garten.



Bewegung ist für mich in der freien Natur unbedingt nötig. Mein Bauchumfang hat sich ziemlich vergrössert. Das kommt sicher daher, weil mir die Familie gern Leckerli gibt. ;-))

Apropo Leckerli!
Mami dachte, sie könnte dem Papi ebenfalls mal Leckerli machen. Papi mag gebrannte Mandel so gern welche man sich am Jahrmarkt/Kirmes kaufen kann.
Seine "Leckerli" haben ihm vorzüglich geschmeckt. :-)
Ich durfte davon nichts probieren...es sind leider nur Menschenleckerli.

 Rezept für "gebrannte Mandeln- Leckerli"





Zubereitung:
  1. Wasser mit Zucker und Vanillezucker (...je nach belieben wenig Kakaopulver und oder Zimt)  in Topf mit dickem Boden aufkochen.
  2. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat die Mandeln dazu geben.
  3. Auf hoher Hitze einkochen lassen.
  4. Wenn die Flüssigkeit fast eingekocht ist ständig rühren. (Achtung! Wenn der Zuckersirup immer dicker wird spritzt es ein wenig, diese Tropfen sind sehr heiss und können Verbrennungen auf der Haut bewirken!!)
  5. Jetzt wird der Zucker wieder sichtbar als weisses Pulver. (knackt)
  6. Temperatur auf die Hälfte bis 2/3 herunter stellen.
  7. Unter ständigem Rühren den Zucker verflüssigen lassen. (karamelisieren)
  8. Jetzt haben die Mandeln einen karamelisierten Glanz.
  9. Die Mandeln auf ein Backpapier geben und mit einer Gabel voneinander trennen.
  10. Auskühlen lassen und die letzten zusammenklebenden Mandeln voneinader brechen.



En Guete!
Wir wünschen euch eine gute und schöne Woche mit viel im .

Herzlichst Julia und eure....




~ Allerliebsten Dank für eure netten Kommentare ~



Kommentare

  1. Liebe Fiona,

    viel Spaß bei all Deinen Frühlingsarbeiten....

    und diese Leckerlis für Deinen Papi sehen ja wirklich sehr verführerisch aus

    liebe Grüße
    von Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Samtpfötchen :o)
    Das glaube ich gerne, daß es bei diesem Wetter wieder für Stunden nach draußen geht, denn das Abenteuer ruft!!! Früher hat unser alter Strolch das auch so gehalten, aber ich finde, er hängt fast nur noch drinnen rum... lediglich abends geht er mit zu den Hühnern. Vor dem Ganter muss er zur Zeit aufpassen, denn der ist auf Weibchenverteidigung getrimmt, seit diese so fleißig Eier legt. Da muss er seine alten Knochen ordentlich schnell schwingen ;o)
    Das Leckerli ist also nicht für die Katz... tja! Ich wollte sie auch einmal probieren, selber zu machen, denn der Herr dieses Hauses mag sie auch so gerne.
    Viele glückliche Bauarbeiterstunden und liebe Grüße an Deine Dosenöffner schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  3. Fiona, es ist schön, dass du dich wieder draußen tummeln kannst.
    Natürlich, wenn du wie ein Bauarbeiter heimkommst, ist dein Frauli
    nich besonders erfreut. Verstehst du doch auch.
    Das Menschenleckerli hört sich gut an. Ein Versucherle wäre es wert.
    Einen schönen Dienstag wünscht Dir und Deinem Frauli
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Es ist sehr nett im Stande zu sein nach draußen zu gehen. It is very nice to be able to go outside!

    Grüße
    Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Fiona,

    schön, dass Du wieder vermehrt nach draußen kannst, da hast Du sicher genauso eine Freude wie wir Menschen nach den langen Wintermonaten.
    Sag dem Frauli, die Leckerli für Herrchen schauen sehr lecker aus.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Fiona,
    wir freuen uns das ihr soooo schönes Wetter hattet. Bei uns ist es leider noch ziemlich kalt. Aber unsere Rambo scheint auch den Frühling zu riechen, denn manchmal lässt sie sich auch wieder draußen sehen.
    Unserem Frauchen gefällt dein "Menschenleckerchenrezept".
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Fiona,
    gebackene Mandeln würde mein Frauli jetzt auch gerne kosten!
    Ich finde die heutigen Fotos von dir so witzig und es ist mir noch nie aufgefallen, man könnte denken du hättest weiße Stiefelchen an!
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  8. Ach, da freue ich mich für dich♥ Immer nur so im Haus rumzuhängen ist ja auch nicht so dolle, und draussen gibt es ja auch so viel zu entdecken. Hast bestimmt immer viel zu erzählen wenn du wieder nach Hause kommst.

    Mit den gebrannten Mandeln finde ich ja toll. Da hat sich Herrchen bestimmt auch riesig gefreut. Bis dato noch nie selbstgemacht finde ich es klasse dass du und Frauli das Rezept mit uns teilst.

    Wünsche euch für heute einen ebenso tollen Tag und sende liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  9. Mau ja liebe Fiona, der Frühling ist schön! Und dasz er diesjahr so zeitig kommt... (aber ich fürchte, er bleibt noch nicht - )
    Katz musz sich auch mal dreckig machen dürfen, meine Mom macht das ja auch, wenn sie in der Hecke rumkriecht. Dafür macht sie die Hecke jetzt kürzer und wieder passierbarer für mich.
    Ich bin auch viel unterwegs grad und dann komme ich nicht zum Schreiben.
    Mrrrrrrrrrrr und Katzenküszchen, Du Hübsche
    Merula

    AntwortenLöschen
  10. *lach*
    Hallo liebe Fiona,
    na wenigstens hat deine Mami von dir nicht so viel Wäsche wie von einem Bauarbeiter.
    Deine Fotos sind wieder klasse. Da kann man deutlich erkennen wie du dich über den Frühling freust und voller Tatendrang bist.
    Und ich freue mich sehr über das Lerckerlie-Rezept. Habe neulich so ein paar selbsthergestellte gebrannte Mandeln geschenkt bekommen und noch überlegt, wie die das wohl gemacht haben. Nun weiß ich es. Prima.

    Herzliche Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Fiona,

    Du bist einfach eine wunderschöne Katzendame mit den allerschönsten Augen. Da macht es doch auch gar nix wenn man mal ein bisschen schmutzig nach Hause kommt. Herrlich lecker klingt das Rezept vom Frauli.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Ach, ich könnt jetzt grad mit Dir mit Miauen... es ist einfach nur herrlich. Hui und die leckeren Mandeln wollte ich auch schon lange mal nach "kochen". Mein Arbeitskollege macht die gleich noch mit einem Hauch Chilli...lleeeeeeecker und ganz schön saaaaaaf :o)
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ausflüge & Zitat im Bild

Zitat im Bild (36) & 12 x 1 im Wandel der Zeit

Ausflug & Vorfreude