Thymian-Sirup

Hallöle-maunz... :-)

Wollt ihr wissen was ich den grössten Teil des Tages tu?

...schlafen, schlafen...kurz raus...und danach wieder schlafen.

Dafür macht Mami dieses und jenes. 
Ihr Papa hat Husten und ist erkältet und da kam ihr die Idee einen Thymian-Sirup selber zu machen. Weil der Winter relativ mild war bisher und der Thymian im Garten noch gut aussieht, versuchte sie es gleich mit diesem. 
Der Sirup ist ihr gut gelungen und der Thymiangeschmack und Geruch soll intensiv sein.


Thymian-Sirup mit Honig

Bei Husten, Bronchitis, Halsentzündung und Erkältung
3 x täglich 1-2 TL  (Erwachsene)

Zubereitung:

- 600ml Wasser aufkochen
- Pfanne vom Herd nehmen
- 2 Handvoll Thymiankräuter ins kochende Wasser hinein
- Deckel auf Pfanne
- mehrere Stunden ziehen lassen oder am besten über Nacht

- Kräuter-Wasser durch ein Gazetuch oder feines Sieb in einen Topf abseihen
- 375 gr Rohrzucker dazu geben
(Ich habe den Zucker reduziert und einen Teil Honig vom Imker mit hinein gegeben)
 - Zucker und Thymianwasser aufkochen bis ein dickerer Sirup entsteht.
 - In saubere Flaschen abfüllen

Bei kühler und dunkler Lagerung hält der Sirup bis zu 6 Monate!


Auf gute Gesundheit!

Alles Gute und liebe Grüessli...

Julia & eure....






Kommentare

  1. Das machst Du richtig, liebe Fiona - um diese Jahreszeit ist schlafen doch das allerbeste. An manchen Tagen...
    Mich hat meine Mom aber offenbar mit ihren Schlafstörungen angesteckt, denn ich tiegere ruhelos herum und gehe ihr auf die Nerven - (die soll sich mal nicht so haben!)...
    Im Übrigen soll ich danke sagen für das Rezept, jetzt weisz sie endlich, wozu der viele Thymian im Garten gut ist, auszer für Tee.
    Mauz mrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr :-)
    Merula

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr zwei.
    Ja Katze müsste man sein und dein ganzen Tag faullenzen. HIIIIIIIIIiii
    Danke für dein schönes Hustenrezept liebe JUlia.
    Schönen Tag euch zwei und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ´wenn man sich mit den alten Hausmittelchen helfen kann, dann ist man gut dran! Gute Besserung wünsche ich dem Papa. Ihr könnt ja ein Nickerchen gemeinsam halten, das stärkt!!
    Liebe Grüße an Euch alle, schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ja liebe Fiona, hier ist es ähnlich. Tari geht auch immer nur zweimal am Tag kurz raus und sonst liegt er gemütlich in Heizungsnähe ♥ Solche Naturrezepte wirken sicher gut und drum wünsche ich schnell gute Besserung.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Julia und liebe Fiona,
    bei uns sind die beiden Katzentiere ähnlich "aktiv" (siehe mein vor-voriges Posting http://rostrose.blogspot.co.at/2014/01/uber-faule-miezen-innere-schweinehunde.html ;o)) aber zum Glück hat hier zur Zeit niemand Husten. Ich dachte mir allerdings schon öfter mal, dass ich unseren (ebenfalls reichlich wachsenden) Thymian "einkochen" könnte - und dein Rezept klingt gut. Sonst mach ich mir einfach manchmal Tee damit (mit Honig und Zitrone -das ist halt dann die Schnell-Methode...) und natürlich kommt er auch in manche Speisen :o)
    Ganz liebe Rostrosengrüße,
    Traude (und Nina & Maxwell, die beiden Samtpfoten)
    ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥:

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Fiona,
    du machst das genau richtig und schläfst dich richtig aus. Unsere Rambo hatte sich den Bauch erkältet und dollen Dünnpfiff. Da hat Frauchen ihr auch erst mal Sofaruhe verordnet und Medizin. Jetzt ist sie wieder gesund und putzmunter.
    Dem Papa wünschen wir gute Besserung. Der Sirup hilft bestimmt.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Info bzw. Rezept. Habe ich auch noch nie gehört und falls es hier mir auch mal so egehen wird, dann werde ich das mal ausprobieren.

    Gute Besserung auch von hier und ganz liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich ja richtig gut an! Da muss Frauli im Frühjahr den Thymian anbauen und dann werden wir auch so eine tolle Medizin haben!
    Hier bei mir ist es genauso langweilig..., ach, da werde ich mich auch wieder auf die faule Haut legen, hihi!
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. Schmeckt bestimmt besser als das Gemisch aus der Apotheke! Toll gemacht. Na, Fiona, auch mal ein Schluck *kicher*.
    Auf Dein Wohl.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ausflüge & Zitat im Bild

Zitat im Bild (36) & 12 x 1 im Wandel der Zeit

Ausflug & Vorfreude