Nix los...und doch immer was zu tun ;-)


Grüezi-Miau miteinander,

irgendwie passiert grade wenig was ich erzählen kann.
Michelle und Papi arbeiten. Mami ist vorallem im Haus tätig. Naja und ich bin in der Nacht nicht mehr lange draussen. Ist mir zu kühl und zu nass.

Heute Nachmittag hatte ich im Garten wieder Gesellschaft. Mami räumte das meiste an Deko weg bis zum nächsten Frühling. Auf einer Höhe von fast 700 Meter ist es meist 2 Grad kühler als unten in der Stadt. Da sitzt kaum mehr jemand um diese Jahreszeit draussen. Hier oben kommt es vor das der erste Schnee im Oktober schon fällt. Und was Nebel anbelangt gehört das zum Leben am See.

Auch die hübschen Schildkröten müssen für die nächsten Monate in den Keller.

Wir entdeckten eine sehr schöne, erst aufblühende Ringelblume.

 Zwischen all dem Aufräumen und die Sachen in den Keller bringen, genehmigte ich mir ein Päuschen auf meiner Röhre. Ist ein supertoller Ausguck...zum beobachten was läuft und geht in meinem Umfeld. :-)

Das Wochenende steht vor der Tür...wir wünschen erholsame Tage mit viel S☼nne im ♥-en.

Ein liebes Miau-tschau und Grüessli vo üs...

Julia & eure





Kommentare

  1. Hallo Julia und Fiona.
    Fiona du bist ja sehr fotogen siehst immer gut aus.Ihr wohnt ja auch wunderschön am Bodensee.Und die tolle Umgebung dazu da muß man sich einfach wohlfühlen.
    Wünsche eich ein schönes WE und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr beiden,
    ja, ich fange auch langsam an alles winterfest zu machen, aber ganz laaaangsam.
    Ich hoffe, es wird noch ein bisschen Sonne geben damit ich richtig motiviert bin. Ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße von
    Jessica und der Katzenschar

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Fiona,
    so hübsch siehst du aus auf deiner Röhre. Da konntest du alles ganz genau beobachten was dein Frauchen so macht. Unsere Rambo ist jetzt auch wieder mehr drinnen. Ihr gefällt ja das nasse Gras nicht so. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Fiona,
    du hast da oben ein tolles Plätzchen. Schade, dass
    du nun nicht mehr so lange draussen sein kannst oder
    besseer gesagt: willst. Bei dem Wetter ist es einfach
    schöner in der kuscheligen Stube.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Fiona,
    so schöne Bilder von dir und deinem Garten.
    Also hier ist noch ein bischen Zeit zum wegräumen...
    Wenn Frost gemeldet wird, wird Frauli die nicht winterharten Blumen ins Haus räumen. Ich hoffe aber sehr, das dauert noch lange!
    Nachts ist es ja schon sehr kühl, da komme ich auch schon mal zu Frauli ans Fußende ins Bett geschlüpft!
    Schönes Wochenende,
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. Hi Fiona, Du Hübsche, mauz!
    Da lebst Du ja in einer kälteren Gegend. Meine Mom räumt noch nichts weg und auf unsertem Hof blühn ganz viele Blumen (sie hat aber um die Jahreszeit auch schon bissel Angst, sie könnten bald erfrieren...).
    Ich futtere jeden Tag eine Extraportion, um mir Winterspeck zuzulegen und mein Fell wächst auch dicker und wärmer. Das geht bei uns Katzen ganz von selbst und wir müssen keine Winterjacken vom Speicher holen und lüften. Das macht meine Mom nämlich jetzt. Und sie hat die nassen Sommerfelle auf die Leine gehängt (man sieht das sogar im Spiegel auf einem Foto von heute morgen).
    Menschen sind umständlich: statt sich mal ordentlich sauber zu lecken, ziehn sie ihre Felle aus und dann stecken sie sie in diese Kiste, wo sie sich im Wasser drehen. Ich schaue mir das gerne an.
    Aber Mom macht sich viel zuviel Arbeit, denn dann muß sie alles erst wieder zum Trocknen aufhängen.
    So, jetzt mach ich meinen Rundgang und ich wünsche Dir und Deinen Menschen möglichst viel Herbstsonne
    Mauz.
    Merula

    Ich weisz nicht, ob das eben ankam, es war plötzlich weg -

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Fiona,

    Du machst das richtig - Du kontrollierst Deine Mami beim Aufräumen des Gartens, damit im nächsten Sommer alles wieder so schön dekoriert werden kann, wie in diesem. Die Schildkröten sind ja schön, da wäre es schade, wenn sie im Winter kaputt gingen. Das Bild mit der nassen Ringelblume ist schön, sagt meine Dosenöffnerin.

    Ganz liebe Sonntagsgrüße

    Finchen mit Kerstin und Ayla

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ausflüge & Zitat im Bild

Happy Wedding

Zitat im Bild (36) & 12 x 1 im Wandel der Zeit