"Dreckspatz"



Miau-Morgen miteinander,

ja genau... "Dreckspatz" so nennt mich Mami. 
Dabei bin ich doch eine Katz und nicht ein Spatz. 
Ich grabe, bohre, scharre und pfote in die Erde, in Spalten und Löcher. Ich würde mich als Forscherin bezeichnen. Forscher müssen in Kauf nehmen, dass sie schmutzig, nass und verklebt werden bei ihrer spannenden Arbeit. So bin ich eben.

Zugegeben, wie eine feine Dame sehe ich selten aus. Meine Pfötchen leiden schon oft wegen meiner Forscherei. Und was eigentlich weisses Fell sein soll, ist hin und wieder gelb, braun, grau bis schwarz.
Aber was soll`s,  die Körperpflege erledige ich sowieso selber. Und wie ich herausgefunden habe gehts auf dem Bügelbrett ganz gut. :-)

Habt ein erholsames und schönes Wochenende. ♥

Herzgrüessli

Julia & eure forschende....



Kommentare

  1. Guten Morgen Fiona!
    Meine Pfoten sind auch nicht immer weisz - das geht gar nicht, denn die sind zum Benutzen da!
    Aber klar doch werden sie dann wieder gereinigt und dazu brauch nicht mal diese komischen Matten, die meine Mom hier vor die Türen legt...
    Ich würde Deiner Mami mal einen echten Spatzen mitbringen, damit sie den Unterschied erkennt.
    Ist zwar nicht ganz einfach, einen zu kriegen - aber das fordert die Katzenehre doch heraus...
    Ach ja: kennst Du eigentlich Charley O'Marley und Lola Fannola?
    Sind nette Bloggerfreunde von uns:
    http://thepawrelations.blogspot.de/

    Wünsch Euch einen schönen Herbsttag und Sonne, die die Welt wärmer macht - hier war es heut Nacht fast schon frostig.
    Mauz.
    Merula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Merula...hab mich bei Charly und Lola umgeschaut. Lieb die Beiden und auch ihr Frauchen scheint eine Nette zu sein. Zumindest habe ich mir die Bilder angesehen, den mein Katzenenglisch ist sowas von nicht vorhanden.
      Auf dem Blog gibts keinen Überstetzer und ob Mami sich für mich die Mühe macht jeden Satz zu kopieren und übersetzen zu lassen steht noch in den Sternen. :-)
      Die Beiden haben aber auch schon so einiges durchgemacht gell. (dass hat sie nämlich aus Gwunder doch übersetzen wollen den Teil von "über uns".)

      Auch euch schöne Zeit...bei uns soll es irgendwann noch sonnig werden, jedenfalls heute, ab morgen sieht es eher nass und nässer aus.

      Miau Fiona

      Löschen
  2. Liebe Fiona ,
    was bedeutet schon ein wenig Schmutz im Fell , das ist doch nur ein Zeichen dafür , dass du pausenlos am Arbeiten bist .
    Deine Putz / Schleckaktion auf dem Bügelbrett ... ist ziemlich originell .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    wie süß. Auf dem Grün macht sich das gut.
    Danke für die lieben Worte, die mir hinterlassen wurden.
    Es lässt mich den Kopf leichter hoch halten.
    Viele liebe und sonnige Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Fiona,

    der Dreckspatz bei uns bin ich - Ayla. Ich buddele auch gerne im Garten und schau, was die Regenwürmer machen. Regen macht mir auch nichts aus, also schleppe ich auch so ein wenig Matsch mit. Sauber mache ich mich auf der Couch oder auf Kerstins Schoss. Auf die Idee mit dem Bügelbrett bin ich noch nicht gekommen! Finde ich aber gut - aber die Tür zu dem Zimmer, wo es steht, ist fast immer zu.

    Ein schönes Wochenende wünschen Dir

    Ayla, Finchen und Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Ach fiona, du Süße,
    als Forscherin wird man oft verkannt. Aber Mami wird schon noch
    dahinterkommen. Der Platz auf dem Bügelbrett ist ja ganz schön und gut.
    Hoffentlich schaut Mami vor dem Bügeln immer nach, damit die Wäsche
    sauber bleibt. (Nur so ein Gedanke von mir).
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir und Julia
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Liebes Fellchen,
    da kann ich nicht mithalten. Meine Felllosen haben mich aus dem Tierheim geholt, als ich schon 6 war und bis dahin kannte ich keinen Freigang. Und jetzt wohne ich an einer großen Straße - fürchte mich vor den Autos da vorn, aber die ganze Wohnung und der Balkon gehören mir. Buddeln ist da nicht. Dafür habe ich Kratzbaum, Kokosteppich, Spielzeug... und ich fühle mich recht wohl (weil ich es nicht anders kenne). Aber geputzt wird natürlich trotzdem. Hab auch so weiße Stiefelchen wie Du! Und damit winke ich Dir und Deiner Menschenmami zu und wünsche ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    du kleine Forscherin, mir geht es oft genauso, dann komme ich auch mal mit Spinnweben auf der Nase nach Hause!
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Dankeschön für deine Zeit die Du dir nimmst, um mir Spuren zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. =^.^=

♦ Ich werde Kommentare unkommentiert stehe lassen, aber auf Fragen anworten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zitat im Bild

Zitat im Bild (36) & 12 x 1 im Wandel der Zeit

Ausflüge & Zitat im Bild